Über mich

Über mich

Mein Name ist Nicole Albert, ich lebe in Oberreifenberg im wunderschönen Taunus, bin glücklich verheiratet und habe zwei wundervolle Jungs (Zwillinge).

Sport und Bewegung in Form von Joggen und Fitness spielen schon seit mehr als 25 Jahren eine Rolle in meinem Leben. Irgendwann merkte ich, dass ich einen anderen Ausgleich für Körper und Seele zu meinem sehr anstrengenden und kräfteraubenden Berufsalltag als selbständige Personalberaterin brauchte. Und so kam ich mit Yoga in Berührung. Schon nach der ersten Stunde war ich positiv überrascht. Die Yogastunde war sehr anstrengend, wirkte sich aber unwahrscheinlich wohltuend auf mein Wohlbefinden aus. Seit dieser Zeit gehört Yoga zu meinem Leben.

Yoga hat mir in den letzten Jahren sehr geholfen, den richtigen Pfad zu finden. Im Laufe der Zeit habe ich die positiven Wirkungen der Yogapraxis für meinen Körper, Geist und Seele sehr schätzen gelernt. Ich habe durch Yoga erfahren, was mir gut tut und was wirklich wichtig ist in meinem Leben. Vor allem hat sich mein Verhältnis zu mir verändert. Ich bin viel ausgeglichener, glücklicher und zufriedener geworden. Weil Yoga im übertragenen Sinne „mein Leben gerettet hat“ und mir geholfen hat, während meines Burnouts wieder ins Gleichgewicht zu kommen, habe ich festgestellt, dass ich diese Erfahrung und dieses Wissen gerne an andere weitergeben möchte.

In den letzten 15 Jahren meiner Selbständigkeit als Personalberaterin habe ich vielen Menschen dabei geholfen, herauszufinden wohin sie sich beruflich entwickeln wollen und wie sie dies erreichen können. Ich habe mich nicht nur als Dienstleister oder Personal-Coach gesehen sondern auch als Wegbegleiter. Diese Erfahrungen kommen mir auch heute als Yogalehrerin und vor allem Euch zugute. Ich möchte gerne weitergeben, was mir in anstrengenden und fordernden Zeiten Halt und Kraft gegeben hat.

Wie kam es letztendlich dazu, dass ich Yogalehrerin geworden bin? Meine Jungs haben mich dazu bewegt, sie wollten gerne Yoga machen. Und somit absolvierte ich zunächst eine Ausbildung zur Kinderyogalehrerin 100h. Und was soll ich sagen, es ist toll mit Kindern zu arbeiten. Aus meiner Sicht ist es wichtig, neben der Stärkung der körperlichen und geistigen Entwicklung der Kinder, ihnen Werte zu vermitteln und auf ihre Fragen und Bedürfnisse altersgerecht einzugehen.

Mein Yoga-Lehrer-Grundstein war gelegt. Es folgten eine Ausbildung zur Seniorenyogalehrerin 40h sowie die Yogalehrer-Ausbildung 200h AYA.

Um meinen Yogaunterricht noch mehr bereichern zu können, absolviere ich derzeit zusätzlich eine Ausbildung zum Yogacoach/Yogatherapeuten 300h , welche ich nach heutiger Disposition im Dezember 2019 beenden werde.

Meinen Yogaunterricht gestalte ich in kleinen Gruppen, um jeden Yogaschüler im Blick haben zu können sowie nach Bedarf korrigieren und unterstützen zu können. Ich finde es wichtig, eine angenehme und persönliche Atmosphäre zu schaffen.

Ich würde mich freuen, auch Dich auf Deinem Yogaweg begleiten zu dürfen.

Namastè

Nicole